DAEDRIC TALES Promo Shots 2015

DAEDRIC TALES, die Elder Scrolls Power Metalheads aus Wien, brauchten neue Promofotos. Nachdem die Seelandschaften in OÖ und Slowenien ausgeschieden sind, haben wir uns für die niederösterreichischen Myrafälle entschieden.

Eine unbekannte Location außerhalb von Wien ist aber nicht ganz ungefährlich. Wenn die Location komplett ungeeignet für ein Promoshooting ist, stehen sieben Bandmitglieder und ein Fotograf planlos in der niederösterreichischen Pampa und haben mindestens zwei Stunden Lebenszeit verschissen. Darum sind Gitarrist Aryan, Drummer Jakob und Fotograf Ich im Vorfeld bereits mal rausgefahren und haben die Location abgecheckt.

DAEDRIC TALES – Locationscouting

DAEDRIC TALES, Promo 2015 / www.fb.com/wetphoto | www.wet-photo.at / NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

Und da war bereits eins verdammt klar: eine ernste Angelegenheit wird die Sache fix nicht. Irgendwo zwischen riiiichtig flachen Witzen, Re-Branding von DAEDRIC TALES als „Post-Progressive Doom Black Metal-Band“ und extremst klischeehaften Posen, war das Ergebnis dennoch mehr als zufriedenstellend: die Myrafälle bieten eine fantastische Kulisse für Promoshots mit Wasserthema und sind vielseitig genug um sieben verschiedene Porträthintergründe zu liefern. Nach der freundlichen Zusage von der Myrafälleverwaltung stand dem Shooting endgültig nichts mehr im Weg.

DAEDRIC TALES – Das Promoshooting

DAEDRIC TALES, Promo 2015 / www.fb.com/wetphoto | www.wet-photo.at / NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

Das Shooting selbst fand ein paar Wochen nach dem ursprünglichen Scouting statt  – Terminkonsolidierung von acht Leuten ist dann eben doch etwas intensiv. Ebenfalls intensiv war das Shooting selbst. Mit Kamera und Blitzstativen kraxelt man also stundenlang über im besten Fall rutschige, im schlimmsten Fall halsbrecherische Felsen und wundert sich, ob die Unfallversicherung im Zweifelsfall zahlen würde.

DAEDRIC TALES, Promo 2015 / www.fb.com/wetphoto | www.wet-photo.at / NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

Abgesehen von der wackligen Untergrundsituation, war das Shooting jedoch äußerst entspannt. DAEDRIC TALES glänzten – zum Teil auch wortwörtlich – in ihren Kostümen und machten auch vor Kletterpartien und kaltem Wasser nicht Halt. Besonders vor Sängerin Alex muss man hier den Hut ziehen, denn sie überquerte den ein oder anderen Abgrund trotz Korsett und Reifrock.

Danke Jungs & Mädl, es war mir ein Fest!

Foto-Info:

Als Equipment kam die Kombination Nikon D750 + 50mm 1.4, 70-200 2.8 und 14-24mm 2.8 zum Einsatz. Als Beleuchtung gab’s folgendes Blitzsetup:

  • Sonne als Hauptlicht (mit und ohne Wolken als Diffusor)
  • YN560-III als Haar-/Zweitlicht, links bzw. rechts von hinten/Kopfhöhe, ohne Modifizierer
  • Verhältnis ca. ???