Die vergangenen Monate … und Subtext

Ruhig ist es hier geworden. Seit ALESTORM gab es keinen Konzertbericht mehr und das wird auch so bleiben. Und zwar darum:

Subtext ist seit Mitte Oktober aufrufbar, ohne Augenkrebs zu verursachen (sorry, Leute 😉 ). Daher kann ich dort nun endlich meine Berichte so formatieren und präsentieren, wie ich sie mir vorstelle. Neben den optischen Verbesserungen ist auch noch ein weiterer Faktor nicht zu unterschätzen: das Aufteilen des Traffics auf zwei identische Berichte macht wenig Sinn und bringt niemandem was.

Daher gibt es meine Konzertberichte und Albenreviews nun exklusiv auf Subtext. Auf WET-photo hingegen wird es weiterhin in unregelmäßigen Abständen Beiträge zu analoger Fotografie, Promoshootings mit Bands und sonstige literarische Ergüsse geben. Außerdem folgt in den kommenden Wochen und Monaten eine kleine Neustrukturierung, weg vom Blog, hin zum präsentablen, schicken Portfolio mit Bloganbindung.

Film

Wer weiterhin auf dem neuesten Stand bezüglich Konzertreviews, Promofotos, Albenreviews usw. bleiben will kann sich in den RSS-feed einschreiben, oder Subtext und WET-Photographie auf Facebook folgen (kleiner Wink mit dem Zaunpfahl).

Na dann noch ein schönes neues Jahr und bis zum nächsten Blogpost!

 Subtext-exklusive Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.