Die vergangenen Monate … und Subtext

Ruhig ist es hier geworden. Seit ALESTORM gab es keinen Konzertbericht mehr und das wird auch so bleiben. Und zwar darum:

Subtext ist seit Mitte Oktober aufrufbar, ohne Augenkrebs zu verursachen (sorry, Leute 😉 ). Daher kann ich dort nun endlich meine Berichte so formatieren und prĂ€sentieren, wie ich sie mir vorstelle. Neben den optischen Verbesserungen ist auch noch ein weiterer Faktor nicht zu unterschĂ€tzen: das Aufteilen des Traffics auf zwei identische Berichte macht wenig Sinn und bringt niemandem was.

Daher gibt es meine Konzertberichte und Albenreviews nun exklusiv auf Subtext. Auf WET-photo hingegen wird es weiterhin in unregelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden BeitrĂ€ge zu analoger Fotografie, Promoshootings mit Bands und sonstige literarische ErgĂŒsse geben. Außerdem folgt in den kommenden Wochen und Monaten eine kleine Neustrukturierung, weg vom Blog, hin zum prĂ€sentablen, schicken Portfolio mit Bloganbindung.

Film

Wer weiterhin auf dem neuesten Stand bezĂŒglich Konzertreviews, Promofotos, Albenreviews usw. bleiben will kann sich in den RSS-feed einschreiben, oder Subtext und WET-Photographie auf Facebook folgen (kleiner Wink mit dem Zaunpfahl).

Na dann noch ein schönes neues Jahr und bis zum nÀchsten Blogpost!

 Subtext-exklusive Artikel: