CRACKTHEFIRESISTER, Editorial Shooting 2016

Claudia Wadlegger, bekannt als Multitalent CRACKTHEFIRESISTER, läd in Kürze zur Ausstellung “Only Words” in der BH Wien-Umgebung. Grund genug, ein lange überfälliges Shooting mit ihr durchzuziehen!

Lessons learned des Abends: never trust a client! Denn Fräulein CTFS meinte natürlich im Vorfeld, dass es nicht aufwendig sein muss, sondern nur ein paar ihrer Werke abzulichten wären. Ergo: mit Festbrennweite und einzelnem Blitz bewaffnet habe ich mich durch den wiener Nieselregen gekämpft.

Im Endeffekt wäre ein Zweitblitz, diverse Stative und Lichtformer und vielleicht die ein oder andere Brennweite noch ganz nützlich gewesen. Dank dem Videolicht-Arsenal von Claudia, die ja auch gefühlte 300+ Videointerviews pro Monat filmt, war die Beleuchtungssituation dann doch nicht so mager wie gedacht. Und mit Hannes Br0ve Browa fand sich auch ein lupenreines “voice-activated lightstand”, vulgo “menschliches Blitzstativ”.

Für die Strobisten gibt es ein relativ simples Setup: bei der Wortskulptur wurde der Blitz als Hauptlicht samt Diffusor mit 1/16 von hinten oben eingesetzt. Zwei Videoleuchten halfen dabei als balanciertes Fülllicht von vorne rechts aus.

© Markus Wetzlmayr / @wetphoto / www.wet-photo.at NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

Für das Portrait von Claudia wurde der Blitz auf dem sprachaktivierten Blitzstativ HBB-30/Assistenzsklaven Hannes montiert und von vorne links oben im 45°/45°-Winkel abgefeuert. Diesmal als fokussierte Lichtquelle ohne Diffusor. Die Videoleuchte kam abermals als Fülllicht zum Einsatz, erneut von vorne rechts.

© Markus Wetzlmayr / @wetphoto / www.wet-photo.at NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

Wer bei der Sintflut an Veranstaltungen, Wortwitzen und coolen Projekten von CRACKTHEFIRESISTER auf dem Laufenden bleiben will, sollte sich bei ihrem Newsletter anmelden. Dazu einfach eine Email mit dem Betreff “NEWSLETTER” an info@crackthefiresister.net und schon bekommt man alle relevanten Infos.