Metalheads Against Racism: jetzt noch besser! / Donauinselfest

“Same procedure as last year?” – “Same procedure as EVERY year!” und somit war es auch klar, dass ich auch bei der mittlerweile 6. Auflage des wunderbaren Metalheads Against Racism auf der SJ-Bühne beim Donauinselfest dabei bin. Mitgemischt haben diesmal: SCHATTENLICHT, DAEDRIC TALES, DYSTRUST, TITAN KILLER, DARKFALL, TULSADOOM, UZZIEL, BOON und – wie sollte es anders sein – MORTAL STRIKE, die auch diesmal das MARD sicher durch den Sturm navigierten.

Das Line-Up war wie gewohnt ein Bombenspektakel mit einigen der feinsten heimischen Metalacts. Wobei ich mich ja besonders auf VISIONS OF ATLANTIS gefreut hätte, jedoch mussten die krankheitsbedingt ihren Auftritt leider sehr kurzfristig absagen. Naja, halb so schlimm, denn dadurch gabs eine Stagetime-Verlängerung für die ein oder andere Band.

Die Fotos vom Spektakel gibt’s natürlich hier, ich bedanke mich herzlichtst bei all meinen Komplizen und natürlich Chrir für das perfekt organisierte sechste Metalheads Against Racism. So machen Konzerte einfach Spaß, auch wenn sich der Himmel entscheidet, dir gehörig in’s Gnack zu schiffen. Ich freu mich jedenfalls schon soooooo sehr auf die 7. Auflage, des besten Teils des Donauinselfests! Dann auch mit Regenschutz und Notfallpullover…