Party unter Freunden – TITAN KILLER im Arena Beisl

Intim, persönlich, herzhaft. Anders lässt sich der gestrige Dienstagabend in den heiligen Siffhallen von Erdberg nicht beschreiben. Und wie man aus der Not eines abgesagten Konzerts die Tugend eines Beislgigs macht, haben die fünf Schädelschüttler von TITAN KILLER eindrucksvoll bewiesen.

Ja ja ja, das ewige Leid/Lied – Corona. Eigentlich wäre für nächsten Dienstag der Gig mit den indischen Heavy-Dudes von KRYPTOS angesetzt gewesen. Covidbedingt musste das Vierergespann aus Bengaluru leider absagen – oder, für die Optimisten unter uns, alles auf 2022 verschieben. Ganz absagen geht halt dann auch nicht, dachten sich die TITAN KILLER Jungs und kurzerhand wurde die Show eine Woche vor- und vom Dreiraum ins Beisl hochverlegt. Passenderweise zum beinahe-5-jährigen Bandjubiläum, denn 2016 standen TITAN KILLER für ihren ersten Auftritt auf genau dieser Bühne.

Klar, am Dienstagabend und mit nur einem Act kann man sich veranstaltungstechnisch nicht gerade der beste Pull erwarten. Trotzdem ließ sich der harte Kern der Wiener Metalszene nicht lumpen und erschien zahlreich – teilweise sogar mit Unterstützung aus den entfernteren Bundesländern.

Sänger Max machte ebenfalls das Beste aus dem erhöhten Platzangebot vor der Bühne und drehte seine Runden durch die Menge. Wohl auch sehr zur Freude seiner vier Bandkollegen, denn auf den gefühlt 1,7 m² Bühnenbrettern ist es zu fünft und mit ausladendem Drum Kit doch etwas klaustrophobisch.

Wanderausflug mit Max – TITAN KILLER im Publikum

Setlist- und songtechnisch merkt man, dass TITAN KILLER stark in die Richtung Old School Heavy Metal schlagen. Covers von MOTÖRHEAD und JUDAS PRIEST unterstreichen das verdammt gut. Und mit dem ACCEPT-Cover von „Teutonic Terror“ gab es auch ein Gustostückerl für Etzi von MORTAL STRIKE.

Mein Highlight der Old School Hommage: Der TITAN KILLER Song „Titan Killer“ vom Album „Titan Killer“ – Steve Harris et al. senden ihre Grüße aus 1980.

Schön war’s jedenfalls. Wer diese Beinahe-Privatparty unter Freunden versäumt hat, kann auf dem TITAN KILLER YouTube Kanal herumwühlen, sich auf das nächste Konzert (tbd) freuen und jetzt schon die Jungs via Bandcamp unterstützen.


Titan Killer Setlist Arena Beisl, Vienna, Austria 2021

Gallerie