15 Years of BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACE / Arena Wien

15 Jahre ist es jetzt schon her, dass Österreichs grusligste, grausligste und lauteste Horrorkapelle der interplanetaren Krypta entstieg und zum ersten Mal an Hirnen zuzelte. Grund genug um sich selbst ein Denkmal zu setzen und die Arena Wien in Spinnweben und (Kunst?)Blut zu ertränken. (mehr …)
Read More

Mit MORTAL STRIKE am Vienna Metal Meeting / Arena Wien

Im niederländischen Eindhoven gibt es ja seit geraumer Zeit das etablierte und höchstangesehene Eindhoven Metal Meeting. Für Österreicher ist das aber ein bisschen weit weg. "Macht nix, wir stellen einfach ein Schwesterfestival auf die Beine" hat man sich in Eindhoven gedacht und schon war das erste Vienna Metal Meeting geboren. Mit einem äußerst ansprechenden Line-Up... (mehr …)
Read More

Chords and Ink #3 – Boris Balogh

Bei Chords and Ink präsentieren fantastische Musiker die Tattoos, die ihnen am wichtigsten sind und erzählen die Geschichten dahinter.

Chords and Ink Nummer Drei mit Boris Balogh von BLACK INHALE. Wir haben uns im Arena Beisl getroffen und sein Tattoo und die Hintergründe erforscht. Über Boris Boris ist der Drummer von BLACK INHALE und auch ansonsten ein äußerst aktives Mitglied der Wiener Metal- & Musikszene. Das Tattoo Boris wählte sein Rückentattoo für Chords and Ink aus, weil es sein schönstes und neuestes Motiv ist - auch wenn es erst zur Hälfte fertig ist. Das Hauptaugenmerk des Tattoos liegt auf der Symmetrie und den zwei Löwen, welche Boris Sternzeichen sind. Das Wappen in der Mitte zeigt einen Totenkopf mit Snare-Fell und Drumsticks - die Verbindung zu Boris dürfte also klar sein. Tattoo-Artist: Boris / Boris Tattoo Ein großes Danke an Boris für die Geschichte hinter diesem massiven Rückentatto und die Teilnahme an Chords and Ink und erneut an den Norbert von der Arena Wien für die Shootingerlaubnis! Mehr von Chords and Ink.
Read More

Chords and Ink #2 – Tom Urbanek

Bei Chords and Ink präsentieren fantastische Musiker die Tattoos, die ihnen am wichtigsten sind und erzählen die Geschichten dahinter.

Nummer Zwei bei Chords and Ink ist Tom Urbanek von (Ex-)DEVASTATING ENEMY. Vor der fantastischen Kulisse der Arena Wien haben wir über Tattoos und den tieferen Sinn dahinter gesprochen. Über Tom Tom war bis zur Auflösung von DEVASTATING ENEMY der Herr der Trommelfelle (musikalisch wie auch medizinisch). Seine Energie fokusiert er nun auf die aktuellen Projekte, die Werbeagentur Udio Media, sowie sein Modelabel Archetype Apparell. Das Tattoo Das Tattoo von Tom für Chords and Ink sind die Albencover von DEVASTATING ENEMY auf seinem linken Unterschenkel. Er und seine Bandkollegen ließen sich jeweils Teile der Coverartworks tättowieren. Deswegen ist dieses Tattoo für Tom etwas besonderes und gewinnt auch durch die Banduflösung im März 2014 zusätzlich an Bedeutung. Für ihn ist es ein schönes Andenken an eine schöne Zeit. Das Stechen des Tattoos war übrigens ein langwieriger Prozess in zehn Sessions zu je vier bis fünf Stunden. Die Coverartworks selber symbolisieren den Fall, den Aufbau und auch die Auferstehung. Tattoo-Artist: Steve Foster / Penetration Incorporation Ein großes Danke an Tom für die offene Einstellung und die Teilnahme an Chords and Ink und natürlich an Norbert von der Arena Wien für die Shootingerlaubnis! Mehr von Chords and Ink.
Read More

CHUCK RAGAN – Highlights?

Ein folkiger Abend mit talentierten Künstlern wie CHUCK RAGAN, NORTHCOTE oder BILLY THE KID – was könnte man da mehr erwarten? Naja, ein paar Highlights oder erinnerungswürdige Momente wären nett gewesen... (mehr …)
Read More

Running riot! – Teenage Riot Festival 2014

Lang ist's her, seit Teenage Riot Booking das selbstbenamselte Festival zuletzt ausgetragen hat. Heuer wurde die Arena wieder an drei Tagen von 22 Bands beschallt – "Austria's biggest punk rock festival" war also keine Lüge! (mehr …)
Read More

Eine Rebellion! – MADBALL, H2O, uvm.

Die Rebellion Tour ist mittlerweile ein Fixpunkt im Kalender eines jeden Hardcore-Punks. Neben internationalen Topacts und Szenegöttern entdeckt/erlebt man bei den Tourstops immer wieder ungeschliffene Diamanten. So auch vergangenen Dienstag beim Tourauftakt in der Arena Wien.   (mehr …)
Read More

Süchtige Nadeltauscher – THE ADICTS

Also eine bessere Zusammenstellung von Bandnamen kann man sich für einen Konzertflyer kaum wünschen: Die britischen THE ADICTS haben sich am vergangenen Montag nämlich mit den Wienern NEEDLE EXCHANGE zusammengetan – eine perfekte Kombination! (mehr …)
Read More

man muss nicht alles NOIR sehen

Die Gefühle vor dem BROILERS-Konzert waren gemischt. Zu enttäuschend war der Auftritt, den die Düsseldorfer anno 2011 in der Arena Wien absolviert hatten. Aber alte Wunden heilen und eine wahre Liebe stirbt nicht ... (mehr …)
Read More

Schreie aus dem Dschungel

Ein gutturales "ROOOOTS, BLOODY ROOOOTS!" beendete den animalischen Auftritt der brasilianischen Death Metal-Legende SEPULTURA. Zuvor konnten die Anwesenden auch noch hochkarätigen Support genießen: MORTILLERY, FLOTSAM AND JETSAM und LEGION OF THE DAMNED. (mehr …)
Read More

Klein & äußerst fein

PUNK ROCK im Arena Beisl. In gemütlich-familiärer Atmosphäre gaben sich die beiden heimischen Punkbands CHOKE ON ME und THE ZSA ZSA GABOR'S gestern ein Gratis-Stelldichein im Arena Beisl. (mehr …)
Read More

Top 10 Konzerte 2013

Die große Weihnachtsfresserei ist vorbei und die Zeit der unsäglichen, nervigen und beschissenen Jahresrückblicke ist angebrochen. Da will ich doch gleich mal mitmischen! Hier also die Top 10 der besten Konzerte des Jahres. Die Kriterien für eine Platzierung liegen weniger auf technischen Dingen, wie Setlist, Tonmischung und Besucheranzahl, sondern auf Feeling, Genialität und "Ich würde mein linkes Ohrlapperl opfern, um das nochmal zu erleben!". (mehr …)
Read More